Sehr spannend!

nereus, Dienstag, 05.01.2021, 09:52 (vor 56 Tagen) @ Realist2952 Views

Hallo Realist!

Du schreibst: Ich selbst entwickelte am 18.12. ebenfalls leichteste Symptome (Riechverlust, leichter Schnupfen). am 19.12. und 20.12. waren zwei Schnelltests negativ! Am 21.12. ein PCR Test dann positiv. Somit musste ich für 10 Tage in Isolation. Ich habe während der Dauer der Isolation keine weiteren Symptome entwickelt, jedoch zusätzlich eine bakterielle Blasenentzündung aufgelesen, die ich immer noch mit Antibiotika behandeln muss.

Unter einer heftigeren Blasenentzündung litt ich Anfang April 2020.
Als eher seltener Arztaufsucher bemühte ich mich damals aber doch - man weiß ja nie.
Die Entzündung wurde auch mit Antiobiotika behandelt und während die hohen Entzündungswerte im Blut auf Normalniveau gesenkt werden konnten, fiel auch der PSA-Wert von 64 auf ca. 10, aber eben nicht tief genug.
Nach Recherchen erfuhr ich, daß ein solcher PSA-Wert aber bei chronischen Blasenentzündungen "normal sei.

Aufgrund der Veschiedenartigkeit der durchlebten Symmptome sowie der "Begleiterkrankungen", wie meine Blaseninfektion z.B. lassen bei mir nur einen Schluss zu: Corona ist und bleibt eine sehr merkwürdige, meistens relativ harmlos, aber teilweise auch unbarmherzig zuschlagende Erkrankung. Corona ist mit keiner bisherigen Grippe zu vergleichen und bezüglich der symptomatischen Ausgestaltung wirklich einzigartig.

Wenn das stimmt, war ich im April 2020 an Corona erkrankt.
Die üblichen Erkältungssymptome (Husten/Schnupfen) hatte ich aber nicht, nur leichtes Fieber bis max. 38,5 °C.

Was mich auch im Nachhinein stutzig macht.
Obwohl ich viermal beim Arzt gewesen war und dort allenMmenschen mit Maske begegnete, kam niemand auf die Idee mich auf Corona-Verdacht zu testen.
Warum nicht? [[hae]]

Das Problem ist nun, eine Blasenentzündung wird in der Regel durch Bakterien und viel weniger durch Viren verursacht.
Es kommen auch noch andere Ursachen in Betracht und in meinem Fall bin ich sogar recht sicher, was der Grund dafür gewesen war.

Ich Vollpfosten nutzte den frühen Sonnenschein in dieser Zeit und ich packte mich mit lediglich einem Badetuch "bewaffnet" als Unterlage halbnackt auf die Terrasse.
Eine gewisse Kühle von unten verspürte ich wohl, aber "obenherum" war es schön warm.
So blieb ich liegen.
2 Tage später begann das Drama.

Frage an Dich: Könnten in Deinem Fall auch andere Ursachen für Deine Blasenentzündung in Frage kommen, wie z.B. eine Unterkühung? [[hae]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.