Ja, das ist für die Mehrheit der Steuern geschickter

Morpheus ⌂, Dienstag, 14.03.2023, 12:52 (vor 440 Tagen) @ Beo24367 Views

Hallo Beo2,

aber es gibt immer einen festen Anteil.
Die Grundsteuer hatte ich bereits angesprochen. Wenn man dann arbeitet, um Geld zu bekommen, muss man auch Einkommensteuer bezahlen. Wenn man dabei Energie verbraucht, Energiesteuern. USW.

Die Demokraten waren extrem geschickt die Steuern zu verteilen, was sicher gut ist, weil es die Gerechtigkeit fördern könnte. In der Regel gehorcht es aber dem Anspruch, Steuervermeidung zu minimieren.

Deshalb hat man in Griechenland auch Energiesteuern eingeführt, die sich schwer umgehen lasen.

Die Grundsteuer ist aber auch das elementarste, um das es immer geht. Für das Untereigentum am Land und dessen Schutz mussten immer Steuern gezahlt werden. Mehr braucht man nicht. Um das zu leisten, musste das Familienoberhaupt seine Sippe gut organisieren. Sonst konnte er am Ende der Periode nicht zahlen. Und das betraf auch die Fürsten etc., die eine Zwischenschicht bildeten, und an den König zahlen mussten.

Grüße
Morpheus

--
-------------------------------------------
Wir - für die unbeschränkbare Freiheit.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung