Mangelde Bildung ist m. E. nicht das Hauptproblem, sondern das "Abhandenkommen gesunden Menschenverstandes" ... mkT

igelei, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Mittwoch, 08.03.2023, 23:20 (vor 439 Tagen) @ printf5017 Views

... und das kommt von der vorschulischen (sprich Kindergartenerziehung) durch grün-rot verseuchte Erzieher (meist weiblich) UND den fehlenden Bildungsmaßnahmen durch die Eltern/Großeltern usw.. Bestes Beispiel: Die eigene Familie. Die Eltern sind anwesend, dann kann das Kind beim Abendessen machen, was es will, also Handyspiele oder Aufstehen vom Tisch usw.. Sind die Eltern NICHT anwesend, wird erst aufgestanden, wenn alle fertig sind, Telefon am Tisch ist verboten. Die 4,5jährige weiß das auch ganz genau.
Wir können maximal noch retten, was zu retten ist, aber es ist vermutlich vergebliche Liebesmüh...
MfG
igelei


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung