Das Problem ist, dass die Gesellschaft von 2023...

sensortimecom ⌂, Mittwoch, 08.03.2023, 19:35 (vor 443 Tagen) @ printf7018 Views
bearbeitet von sensortimecom, Mittwoch, 08.03.2023, 19:38


Warum ich darüber schreibe: Ich könnte mir vorstellen, dass unsere Zukunft so ausschauen wird: Viele Erkentnisse aus allen Bereichen des "Wissens", also der Geschichte, der Wissenschaft, höchstwahrscheinlich auch der Mathematik, der Physik sowie der Gesundheit werden in Vergessenheit geraten und durch Dogmen ersetzt. Es wird dann wieder zugehen wie im Mittelalter, wo man Menschen verbrennt, nur weil sie sich mit den Dogmen nicht zufrieden geben wollen. Ein neues dunkles Zeitalter also.

...kein neues Paradigma erträgt - so wie das früher der Fall war. Es MUSS festgefahrene Leitgedanken zu Dogmen machen, und daran herum wieseln so lange es irgendwie geht. Bis zum bitteren Ende.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung