Grippeschutzimpfung ja oder nein?

Hans, Samstag, 19.11.2022, 16:26 (vor 11 Tagen)3939 Views

Liebe Foristen,

Früher war das für mich selbstverständlich. Es hatte mir weder geschadet noch genützt. Oder hatte ich tatsächlich ggf. nur milde, unbemerkte Grippeverläufe?
Zweifel an der (damals bereits) erfolgten Grippeimpfung kamen bei mir auf, als ich zur Coronazeit las, dass gegen Grippe Geimpfte dadurch besonders anfällig gegenüber dem Coronavirus und dessen Folgen sein sollen. Nun habe ich als Älterer (mit Vorerkrankungen) ohne Corona-Impfkarriere und ohne durchgemachte Coronainfektionen nun die Wahl, der Grippeimpfung zuzustimmen oder nicht.

Danke für Eure Gedanken. Grüße in die Runde.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung