Vorsicht mit Vitamin K als Antidot - mein Onkel ist damit zu Tode therapiert worden.

Griba, Dunkeldeutschland, Dienstag, 08.06.2021, 17:04 (vor 16 Tagen) @ NST968 Views

Denn bei seinem Einsatz werden zuerst die Pro-Gerinnungs-Faktoren aktiviert, bevor die bremsenden Elemente wieder ihre Tätigkeit aufnehmen können. Mögliches Ergebnis: multiple Gerinnsel (Embolien) in Darm und Hirn - selten und nur mit Dauerschäden überlebbar.

--
Beste Grüße

GRIBA


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.