Immerhin hast du noch die Wahl Nr.2 zu stornieren und nur 50% der Gentheraphie in deinen Körper zu lassen

Odysseus, Montag, 07.06.2021, 23:11 (vor 13 Tagen) @ Knappe2058 Views
bearbeitet von Odysseus, Montag, 07.06.2021, 23:15

Schon bedenklich wie schnell aus Ugur-Bräu jetzt Ugur-Spasti-Bräu geworden ist.
Du musst natürlich die Schmach ertragen, dass Frau Doktor dich dann natürlich als
spätes Opfer der Schwurbler einstuft :-P . Wobei ja gar nicht sicher ist, ob Frau Doktor nicht "privat" Verständnis hätte. Mich hat gewundert, dass du dich angesichts der hier dichten Informationen nicht für Abwarten entschieden hast.
Vielleicht warst du nur zu bequem, die vielen, vielen Stunden des Studiums dafür aufzubringen.
Und sooooo toll wird Frau Doktor auch nicht sein, das gabs doch wohl schon Heerscharen von Gleichwertigen am See ,oder?[[freude]]
Es gibt genügend plausible Vorsorge, ebenso wie Mittel zur drastischen Senkung der Vermehrung im "Brutkasten" Hals/Rachen, falls da die Viecher mal andocken. Dazu genügend erfolgreiche Therapien, sofern Erkrankungen früh erkannt werden. Wichtig wäre einen Arzt/in zu haben, der das drauf hat.
Dazu sind weitere klassische Impfstoffe in naher Zukunft zu erwarten. (Dä Chinääs lasst nix anderes im Volk verspritzen. Und der China-Stoff ist im Westen kein Thema. Komisch, nicht?) Mit dem Argument kann man jede Diskussion mit bereits Impfizierten und Pfizer-Groupies schnell und elegant beenden.
Manche gucken dann auch mal etwas verunsichert.[[zigarre]]

Somit kann man angstfrei und entspannt abwarten und sich anschauen, wie es mit dem grössten jemals eingestielten medizinischen Menschenversuch weitergeht.

Den Link von @Arbeiter solltest du intensiv studieren.
Ich hatte den MIT-Bericht auch schon verlinkt:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=567494

Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.