So gehts nicht.

sensortimecom, Donnerstag, 15.10.2020, 19:16 (vor 6 Tagen) @ Realist695 Views
bearbeitet von sensortimecom, Donnerstag, 15.10.2020, 19:27

Es steht niemandem zu (dir nicht, einem anderen hier nicht, und schon gar nicht der Presse wie in AT geschehen) - jemanden in die Klapse zu empfehlen. Ob jemand psychisch krank ist, hat ein gerichtlich beeideter Psychiater zu diagnostizieren - und, da es sich um einen wichtigen Fall handelt, nicht einer allein! - und erst dann entscheidet das Gericht für eine Einweisung.

Gibt es auch nur den geringsten Zweifel, so muss man dem Hartgeld-Admin die Gelegenheit geben, sich vor einem ordentlichen Gericht für Gesetzesübertretungen, die ihm vorgeworfen werden, zu verantworten. Wo er auch seine politischen und sonstigen Ansichten darlegen kann, selbst wenn sie für viele Leute noch so verrückt klingen. Sogar die alten Römer gaben ihren Todfeinden Gelegenheit dazu...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.