#Blotgate -"Isch Game Over" für Shizer?

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 12.01.2023, 06:57 (vor 25 Tagen) @ Falkenauge3773 Views

Allgemeine Diskussionen zu #blotgate:

https://nitter.net/search?q=%23blotgate

Spezifischer Artikel mit Links, Bildern der Blots etc:

https://amidwesterndoctor.substack.com/p/we-now-have-definitive-proof-pfizer

Wir haben jetzt den entscheidenden Beweis, dass Pfizer einen Betrug begangen hat
Was Pfizer behauptet, dass die Impfstoffe enthalten sind, ist nicht der Fall.

Die vergessene Seite der Medizin

Entdecken Sie mehr aus Die vergessene Seite der Medizin
Hier tue ich mein Bestes, um sowohl die hellen als auch die dunklen Seiten der Medizin zu enthüllen, die bisher verborgen geblieben sind. Meine Hoffnung ist, dass das Wissen Ihre Gesundheit und die Gesundheit der Menschen um uns herum verbessern kann.

Wir haben jetzt den entscheidenden Beweis, dass Pfizer einen Betrug begangen hat
Was Pfizer in den Impfstoffen behauptet, ist nicht das, was da ist.

Ein Arzt aus dem Mittleren Westen

Im letzten Artikel habe ich gefragt, ob jemand Erfahrung mit der Auswertung von Western Blots hat. Der Grund dafür war, dass wir letzte Woche bei der Untersuchung einer der zentralen Fragen, die wir zu den Impfstoffen hatten, versehentlich etwas entdeckt haben, das stark auf Betrug hindeutet.

Betrug ist ein schwerwiegender Vorwurf, deshalb haben wir seither unser Bestes getan, um die Entdeckung zu überprüfen, und sie vor der Veröffentlichung an unabhängige Stellen geschickt, die sie bestätigen konnten. Ausgehend von den Rückmeldungen, die wir seit der Veröffentlichung erhalten haben, besteht die Möglichkeit, dass einer meiner Hauptvorwürfe falsch ist (dass das Bild eine digitale gerade Linie ist, was bedeutet, dass es nicht repräsentativ für die tatsächlich vorhandenen Proteine ist), da es einen zusätzlichen Ansatz zur Bewertung gab, der uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht bekannt war. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die zentrale Behauptung (dass die Impfstoffe nicht das enthalten, wofür sie beworben wurden) zutrifft und dass es von entscheidender Bedeutung ist, sie zu verstehen. Zum jetzigen Zeitpunkt verfügen wir nicht über die Informationen, um festzustellen, ob die zahlreichen verdächtigen Merkmale, die wir speziell in den Western Blots von Pfizer identifiziert haben, durch etwas anderes als Betrug erklärt werden könnten, und wir freuen uns über jede Klarstellung zu diesem Thema.

....

Schlussfolgerung:
Ich denke, die hier dargelegten Punkte sind ziemlich eindeutig. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fehler oder Irrtümer in dieser Analyse sehen. Wenn nicht, teilen Sie diese bitte so weit wie möglich. Die einzige konkurrierende Hypothese, die wir zu diesem Zeitpunkt von den Personen, die wir kontaktiert haben, haben, ist, dass diese Blots in einer Software erstellt wurden, die für die Simulation von Western Blots entwickelt wurde, um die Laborbedingungen zu optimieren, aber das würde immer noch nicht entkräften, dass sie gefälscht wurden.

Schließlich hat Jikkyleaks auch die Aufmerksamkeit auf die anderen Schlüsselproteine gelenkt, die nicht vorhanden sein sollten, aber tatsächlich vorhanden sind. Obwohl diese Daten keinen Betrug beweisen (da diese Ergebnisse wahrscheinlich nicht gefälscht wurden), beweisen sie doch, dass es ein großes Problem mit dem Endprodukt gibt (die Höcker stellen Proteine dar, die nicht im Endprodukt sein sollten, aber vorhanden sind), das niemand angegangen ist:

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung