Nicht vergessen, die Cholesterin Lüge und der Herzinfarktbetrug, bei der Opiat-Katastrophe ging die US Pharma buchstäblich über Leichen

Joe68, Mittwoch, 11.01.2023, 09:41 (vor 26 Tagen) @ Falkenauge5495 Views

Wo es viel Geld zu verdienen gibt, da wird die kriminelle Energie geweckt. In den USA ist die Pharmabranche zu Millidarden schweren Strafen verurteilt worden, weil sie den Tod und das Leid hingenommen haben, um an ihren wissenschaftlich evidenzbasierten Medikamenten verdienen zu können (hier wurde die Wissenschaft mißbraucht, um den Wissenschaftsgläubigen, die z.b. einen Drosten als Hohenpriester, als Gott in Weiß, anhimmeln, leichter verführen zu können).
Leider musste keiner dafür in den Knast oder sonstwie persönlich haften, und das Geld wird dann wieder über höhere Medikamentenpreise reingeholt. (Dafür musste ein deutscher VW Manager in den Knast, weil theoretisch ein paar 1000 , an Feinstaub , gestorben sein könnten).

Bei der US Opiatkatastrophe haben alle mitgemacht, incl der Ärzte, Apotheker, Händler, Hersteller.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung