Wenn die Quellen zwischenzeitlich nicht gelöscht wurden, gibt es sie noch im Internet. Ist allerdings lange her. War einige Zeit nach "Lehmann".

Olivia, Sonntag, 06.06.2021, 13:18 (vor 19 Tagen) @ Manuel H.526 Views

Ich schrieb damals in einem anderen Forum. Kein Mensch konnte sich vorstellen, wieso solche Bestellungen plaziert wurden. Dazu gingen Fotos mit vergitterten Zügen durch das Netz, die im "Nirgendwo" abgestellt waren. Auch soll sehr viel Munition bestellt worden sein. Von den Fema-Camps haben ja inzwischen bereits viele gehört. Jedenfalls hatte von "uns" keiner eine Ahnung, wozu das gut sein sollte.... Man begann aber, darüber nachzudenken..... Was ich heute dazu sagen sollte?

Youtube hat die reinsten LÖSCH-Orgien hinter sich. Offenbar führen bereits ganz "harmlose" Aussagen von Youtubern zu einer Lösch-Orgie. Bei Facebook wohl ähnlich. Ich fürchte, dass vieles, nicht mehr vorhanden ist. Es sei denn, jemand hat es heruntergeladen und gesichert. Ich gehöre aber nicht zu den Leuten, die so etwas systematisch sammeln. Besonders damals nicht. Damals fiel ich noch von einem Schrecken in den anderen über die "Dinge", die sich plötzlich "offenbarten".

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.