Den roten Faden kennen wir alle ..,

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 05.06.2021, 13:59 (vor 16 Tagen) @ mabraton1504 Views

Aber sonst, gibt es da einen roten Faden den ich verpasst habe?

.... es ist der Transhumanismus in seinen Kinderschuhen. Begonnen hat alles in dem Land, wo offiziell nie die Sonne unterging. Dort wurde zu Beginn die Eugenik ausgebrütet und im grösseren Massstab im Zeitalter des 3. Reiches ausgetestet - zu ersten Mal in Südafrika.

Im 4. Reich - der EU/USA werden aktuell die neusten wissenschaftlichen Methoden weltweit getestet. Laborratten waren gestern, heute stehen die künstlich erschaffenen Wohlfahrtstaat im Zentrum, damit kann man auch gleich ein Problem mit einer Gläubigergeneration lösen, die sich eigentlich auf das irdische Paradies vorbereitet .... das es nicht gibt.

Es sind mehrere Stränge die sich auf eine Endlösung zubewegen .... ein heisser Krieg ist keine Option, denn die Überlebenden können diesen Planeten noch nicht verlassen. Dazu reicht ihre Lebensspanne noch nicht aus.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.