Es kann immer noch ein Zufall sein.

ebbes, Donnerstag, 19.11.2020, 19:32 (vor 8 Tagen) @ uluwatu1861 Views

Möglicherweise wohnt er in einem Haus, in welchem sich andere befinden, die schwerere Verbrechen verübt haben.
Die Polizei weiß nicht, wer sich wo aufhält und bricht alles auf.

Allerdings bis die Polizei die Türe eingeschlagen hat, hätten sich richtige Täter schon längst bewaffnen können.
So etwas von Unprofessionelles habe ich noch nicht gesehen.
Sie bekommen die Türe nicht auf. Noack muss seinen Stubengenossen schicken, die Türe zu öffnen.

Einfach eine Lachnummer.
Bei solchen „Profis“ empfinde ich mich ja wirklich richtig sicher in Deutschland.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.