Das hochoffizielle Ende des Rechtssystems in seiner geschriebenen Form

solstitium, Mittwoch, 09.06.2021, 16:47 (vor 16 Tagen) @ der_Chris2028 Views

..diffizil, weil von eine Stelle geschehend, die an sich das geschreibene Recht überwachen und kontrollieren soll.
..diffizil, weil es so vergleichsweise anmutet, als würden die Polizisten, die die Geschwindigkeit überwachen, selbst privat alle mit 100km/ durch die Stadt, parken nur im Halteverbot, und auf der Autobahn drängeln und rechts überholen und 300 km/h, oder ein Fleischbeschauer, der selbst Schweine hält und die schlachtet, ungekühlt vergammeln lässt und immernoch verkaufen will, oder ein Finanzbeamter, der privat Steuern hinterzieht und alle seine Freunde auffordert, es genauso zu tun, oder ein Lehrer der den Kindern Rechtschreibung vorgegebener Texte korrigiert, die Rechtschreibung aber in seinen Briefen nicht beherrscht, oder ein Kapitän, der bei ausgeschaltetem Navi nicht mehr weiß, wo Norden ist
..diffiziel weil man das von etlichen Stellen schlimmstenfalls hätte erwarten können, aber niemals von dieser Stelle!

Das ist so hahnebüchend entlarvend, es ist die Bestätigung, dass alles aber auch restlos alles nicht nur eine Illusion ist, nein, es ist piepegal, und wenn wir morgen beschließen, nur noch mit Helikoptermützen auf dem Kopf und Wäscheklammer am Ohr, auf die Straße, dann ist das so!

Es gibt keine Realität! Das ist die Aussage.
Und der Einzige, der es nicht bemerkt hat, bin ich!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.