Gehört auch nicht dazu

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 09.06.2021, 11:32 (vor 5 Tagen) @ Das Alte Periskop2852 Views

Mööööönsch, Leutz, seid doch nicht so einfallslos! Lasst euch was einfallen!


… der Pharma-Card (hier e-Card genannt)

„Big Pharma“ hat längst den Finanz- und Militärkomplex als die Nr. 1 abgelöst, aber niemand ist bereit sich mit den Eigentümern im Hintergrund auseinanderzusetzen. Ich habe dies beim „Corona-Platzhirsch“ getan und es gab nichts, absolut nichts Überraschendes.

https://blog.technavio.com/blog/top-10-vaccine-manufacturers

Ihr wisst, was das weltweit umsatzstärkste „Medikament“ ist und wie wurde diese „Krankheit“ jahrelang eingeschädelt?
https://www.arte.tv/de/videos/070321-001-A/gespraechrunde-cholesterin-der-grosse-bluff/

Krankenversicherungsbeiträge (beinahe überall Pflichtabgaben) sind Steuern, man nennt sie nur anders!

Passt nicht ganz zu Deinem Beitrag, aber irgendwo wollte ich es unterbringen.

Leinsamen (neben Gerste und Hafer) die älteste und am vielseitigsten verwendbare Kulturpflanze. Man kann Bekleidung (Leinen) daraus fertigen und die Leinsamen enthalten keine Kohlehydrate, sondern Fett und Eiweis, darnter Omega3 Fettsäuren. Dadurch schaffen sie einen Ausgleich zu den Omega6-Fettsäuren, die vor allem in Fleisch aus Massentierhaltung enthalten sind (Wildtiere haben ein ausgewogenes Omega3 zu Omega6-Fetsäureverhältnis).

Beim Cholesterinspiegel kommt es überhaupt nicht auf die Höhe an, sondern auf ein ausgewogenes Verhältnis von LDL zu HDL-Cholesterin, wobei mein Gesamtcholesterinspiegel mit 120 schon relativ niedrig ist. Leinsamen (jeden Tag ein oder 2 Esslöffel) regulieren zuverlässig den Cholesterinspiegel. Die wöchentliche Menge ist für etwa 1€ im Einzelhandel zu bekommen (ich empfehle geschrotete Leinsamen) zur ultimativen Regulation des Cholesterinspieges. Sagt einem bloß kein Mensch.
Wichtiger als Cholesterine sind Triglyceride, aber auch die kann man mit Leinsamen senken.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.