Nichts fuer ungut

Kiwi, Sonntag, 02.05.2021, 05:11 (vor 17 Tagen) @ day-trader1410 Views
bearbeitet von Kiwi, Sonntag, 02.05.2021, 05:34

Soweit ich mich erinnere, bin ich seit etwa neun Jahren hier angemeldet. Ist das wirklich "neu"?

Dass Calbear in Kalifornien lebt, ist bekannt und auch unschwer zu erkennen. Nur wenn er behauptet, meine zusammenfassende Uebersetzung sei "schlecht", ohne zu spezifieren, was genau schlecht sein soll, dann kann man nicht weiterhelfen. Da ich seit ueber einem Jahrzehnt im englischsprachigen Ausland lebe, wirkte der Anwurf der schlechten Uebersetzung auch etwas laecherlich und unreif.

Wir leben in sehr schwierigen Zeiten. Die Menschheit soll mit RNA-manipulierenden Impfstoffen versehen werden, ein Great Reset mit wahrscheinlicher Tendenz zur Enteignung ist geplant, die Politik ist zur offenen Diktatur uebergegangen.

Ich hoffe auf Beitraege mit Substanz und dem Willen zur Erlaeuterung, auch wenn es mir nicht zusteht, irgendetwas zu fordern. Nicht nur etwas arrogant hinrotzen ohne Erklaerung, auch im Bereich Kapitalanlage. Das ist auf keinen Foristen speziell bezogen. Auch raeume ich ein, dass ich selbst wenig geschrieben habe.

Jetzt wird es richtig ernst fuer alle. Gute Kommunikation ist gefragt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.