Biontech stellt Antrag auf Impfung für 12 Jährige

Chris11, Samstag, 01.05.2021, 18:37 (vor 17 Tagen)3493 Views

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-impfung-biontech-pfizer-antrag-auf-imp...

So wie ich das lese möchten sie die bedingte Zulassung auf 12 Jährige erweitern. So weit ich informiert bin, gibt es einen Haftungsausschluß für Biontech/Pfitzer. Wie kann irgendjemand auf die Idee kommen, 12 Jährige mit einem experimentellen Impfstoff ohne jede Haftung des Herstellers zu impfen? Das bei einem extrem geringen Risiko, das 12 Jährige mit Corona haben. Todesrisiko im kleinen ppm Bereich.

Wenn Pfitzer incl. deren Vorstände mit ihrem Privatvermögen haften, wenn später Impfschäden auftreten wäre das etwas anders, aber so? Das Risiko steht in keinem Verhältnis.
Was, wenn wegen einer ADE Reaktion in einem Jahr 50% aller geimpften sterben?
Bei 60 bis 80 Jährigen stände man dann schon Dumm da, aber bei Schulkindern?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.