Wer den Videofilm nicht gesehen hat: Ein Tag vorher wurde ein großes Kraftwerk stillgelegt

Dan the Man, Hinter den Söhre-Bergen, Montag, 11.01.2021, 17:37 (vor 15 Tagen) @ SevenSamurai1324 Views

Da sind zwischen den Zeilen einige furchterregende Sachen drin.

Er sagt, es muss nicht unbedingt die Ursache sein. Das supermoderne und brandneue Kohlekraftwerk in Hamburg sei einen Tag vor dem Beinahe-Blackout abgeschaltet worden - für immer. Eine Bestätigung dieses Datums habe ich nicht gefunden.

Weiterhin sagt er, dass es am Samstag 9.1. erneut einen Beinahe-Blackout gegeben hat.

Wer die drehende Schwungmasse in einer Turbine sieht, was er kurz zeigt, versteht sofort, warum die Sicherheit bieten, nun jedoch geboten haben.

Woher er die Emails im Sekundentakt hat, weiß ich nicht. Er soll aber bei einer Art technischen Hilfswerk sein.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.