und noch was ganz Aktuelles zu 9/11: auf FOX-NEWS wurde gestern der Sohn eines Todesopfers aus den WTCs interviewt

sodele, Samstag, 23.05.2020, 20:47 (vor 13 Tagen) @ Waldläufer155 Views
bearbeitet von sodele, Samstag, 23.05.2020, 20:54

Die Angehörigen der Getöteten klagen schon geraume Zeit gegen Saudi-Arabien. Denn schließlich wird ihnen ja seit Anbeginn erzählt, saudische Attentäter seien verantwortlich.

Doch oh Wunder. Alle US-Regierungen, die von Bush, Obama und auch die unter Trump mauern, geben keine geheimen Dokumente raus und scheinen die bösen Täter sogar zu decken. So was aber auch! Das sorgt natürlich für Frust.

Tucker Carlson und sein Gast sind sich sicher, ihre Regierung lüge und verheimliche etwas. Nur können sie sich partout nicht erklären, was das sein könnte - oder sie trauen sich nicht, es auszusprechen.


https://www.youtube.com/watch?v=jR5k2RRTFuY

Die Sendung lief in den USA zur Prime Time. Interessant sind auch die Kommentare unter dem Video. Da scheint kein Einziger an die offizielle Story zu glauben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.