Leistung ist entscheidend

aliter, Samstag, 20.02.2021, 07:49 (vor 5 Tagen) @ Hannes427 Views
bearbeitet von aliter, Samstag, 20.02.2021, 08:13

es gibt nun mal in der Physik den wunderbaren Begriff der Leistung und arbeit, welche zudem noch dem energieerhaltungsgesetzt unterliegt.

Konkret heisst das am Zigarettenanzünder kann ich - jedenfalls so der Wechselrichter- nicht mehr als 300 W entsprechend 25 A herausziehen, damit kann man im Notfall ein Radio, ein Laptop oder das Ladegerät des e-Fahrrades betreiben - mehr nicht.

Ein Haushalt oder gar einen Betrieb keinesfalls.

Was den Blackout betrifft, so sind ganz andere Verbraucher betroffen:

Aluminiumhütten, Siemens-Martin Stahl oder was nun thyssen vollmundig propagiert "Grüner Stahl" statt Gas und Kohle Strom und Wasserstoff.

Das sind energetische Hausnummern, da geht vermutlich nur vorsorglich ein eigenes Kohle oder Gaskraftwert als Notstrom. Welches globale Unternehmen in dieser Branche möchte im verregneten "Wind und Sonne-Stromland" investieren?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.