Hoffnungslos

Chris11, Freitag, 19.02.2021, 21:39 (vor 16 Tagen) @ paranoia689 Views

Solange das maximale Drehmoment des Schleppermotors an dem Drehzahlpunkt ausreicht, geht er nicht in die Knie. So ein 20-50kW Dreipunktgenerator schafft ein 100PS+ Schlepper mit links.

Die Brückengleichrichter sind recht unkritisch. Da kannst Du DC oder AC einspeisen, das macht fast keinen Unterschied. Probier mal dein Handy oder Notebooknetzteil mit DC Speisung. Das ist kein Problem. Selbst eine moderne Waschmaschine wird mit DC laufen.

Ärger machen eher billige Trapezwechselrichter wegen der steilen Flanken, Die kochen die EMV Filter der Netzteile mit zu hohen Strömen ab. Anlaufströme von klassischen Kühlschrankkompressoren (ein vielfaches des Nennstroms) benötigen überdimensionierte Wechselrichter, daher mag auch die ein oder andere Anekdote zu Billig-Wechselrichtern und kleinen Stromgeneratoren kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Christian


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.