"So, where on earth are you going to get it?" Aus dem Debitismus!

Ostfriese, Sonntag, 24.01.2021, 09:51 (vor 266 Tagen) @ Weiner1146 Views

Hallo Weiner,

Genauso

Denn hier handelt es sich um ganz fundamentale (Zukunfts-) Fragen, auch betreffend Vergleich USA und China. Der Chineser ist da augenblicklich noch am Laborieren, kann immer noch Fehler machen und in die Falle tappen.

ist es. Der verlinkte Beitrag vergleicht die chinesische Art der Wirtschaft und ihre Finanzierung mit dem amerikanischen Neoliberalismus. Ich denke, dass der Debitismus allgemeingültig bleibt - auch China wird den Weg beschreiten!

"Auch die Handels- und Kapitalimperien der Oberdeutschen im Frühkapitalismus (16. Jh.) belegen dies aufs Trefflichste: Man startete als Weber (Fugger), also in der Realwirtschaft und endete als Staatsfinanzier, wobei man nur knapp den Folgen der Staatsbankrotte der 1550er Jahre entkam und sich aufs Land zurückzog.

Also: Nichts Neues unter der Sonne. Der derzeitige Durchlauf läuft streng entlang der Lage und Entwicklung der Staatsfinanzen: Je mehr Titel von dort kommen, desto bubbliger wird es, desto weniger erbaulich wird die realwirtschaftliche Lage, desto mehr Verrentungseffekte treten ein, desto schwieriger die Lage an den Arbeitsmärkten, desto problematischer die Lage der privaten Schuldner (die ja Schulden gemacht hatten, um ihre Lage zu verbessern, nicht zu verschlechtern), usw. Man kann das Szenario unschwer fortschreiben."

https://archiv.dasgelbeforum.net/ewf2000/forum_entry.php?id=230842

Wir wissen ja: Macht = Geld ist ein Passivum! @ Phoenix5′ Satz: "Und über allem schwebt der Debitismus, der seine Zyklen abspult, egal welche Tricks die Politik anwendet." zeigt, dass, sobald ein Machtsystem terminlich fixierte und sanktionsbewehrte Zwangsabgaben erhebt, die Menschen passiv der Logik des Debitismus und der Machttheorie unterworfen sind. Politik ist Simulation. Das System ist machtbasierter Debitismus.

Die Diskussionen über diese debitistischen Themen haben im Forum sowieso den Gefrierpunkt erreicht!

Gruß - Ostfriese


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.