Nicht auf die Fake-News der staatsnahen Propaganda-Medien reinfallen!

Stagflati, Sonntag, 18.10.2020, 14:13 (vor 36 Tagen) @ Linder376 Views
bearbeitet von Stagflati, Sonntag, 18.10.2020, 14:38

Hallo Linder,

danke für Deine unermüdliche Aufklärung. Ich wäre jetzt sonst glatt auf das RKI reingefallen, oder auf die "Fake-News der staatsnahen Propaganda-Medien" (Zitat aus Deinem Beitrag). Die stecken nämlich alle unter einer Decke.

Neuer Lagebericht des RKI vom 17.10.:
"Aktuell ist ein beschleunigter Anstieg der Übertragungen in der Bevölkerung in Deutschland zu beobachten. Daher wird dringend appelliert, dass sich die gesamte Bevölkerung für den Infektionsschutz engagiert."
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Okt_202...

Oder dieser Artikel aus der "Zeit": "Es wird ernst", wird da behauptet.
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-10/coronavirus-neuinfektionen-zweite-welle-d...

Es ist ungeheuer, wie da überall manipuliert wird. Wie gut, dass wir Dich und gefühlt weitere 70% der Schreiber hier im Forum haben, die ins gleiche Horn blasen und uns so vor Manipulation schützen!

[[ironie]]

P.S.: Dadurch, dass es das Gelbe Forum gibt, ist bewiesen, dass es Paralleluniversen gibt. Diese sind nur scheinbar miteinander verbunden, stellen aber tatsächlich voneinander unabhängige Wirklichkeiten ohne Überschneidungsbereiche dar. Boah, wow, voll cool, wa?

Gruß
Stagflati


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.