Quellen

Ostfriese, Montag, 26.09.2022, 07:03 (vor 129 Tagen) @ Ostfriese2526 Views

1. S.135 https://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/der-symbolische-tausch-und-der-tod.html

2. Mtralala: https://archiv.dasgelbeforum.net/ewf2000/forum_entry.php?id=215600

"An der Tatsache, dass Geld zur Zahlung und nicht zum Kauf benötigt wird (weshalb auch Preise, wie das schöne Beispiel der Kuwaiter Aktienhausse zeigt, nichts mit Geld zu tun haben und - völlig richtig - alle Mtralala -'Berechnungen' inkl. aller Quantitäts- und Geldmengentheorien Mumpitz sind) scheitern auch alle 'Geldreform'-Vorschläge, weil es am Geld schlicht nichts zu reformieren gibt. Die 'Reformer' verwechseln 'Geld' mit der Fälligkeit desselben und wollen an den Fälligkeiten herumdoktern. Was kann das arme Geld dafür, dass einer es dem anderen schuldig ist?"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung