unterbelichtete Gesellschaft

FredMeyer, Südrand der Heide, Donnerstag, 22.09.2022, 23:35 (vor 13 Tagen) @ Wayne Schlegel2527 Views

Und zur Lethargie: Meph würde vielleicht eher sagen, ist der natürliche Todestrieb mindestens aber das instinktive Wissen um den Untergang überentwickelter Gesellschaften.

Unsere bundesdeutsche Gesellschaft ist nicht überentwickelt, sondern eher unterbelichtet. Alle haben sie zugesehen, wie in den letzten 20 Jahren die öffentlich Ordnung und die Strukturen zerbröselt sind. Wir haben alle anderen unterstützt, nur uns selbst haben wir das Messer an den Hals gesetzt. "Mutti muss weg" haben wir gerufen. Mutti wurde 3 mal wieder gewählt. Es war noch nicht genug, wir haben das bekommen, was wir schon immer wollten. Aus diesem Desaster eine Überentwicklung abzulesen? Nee, die sind alle bescheuert.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung