Du bist zu pessimistisch.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 31.07.2022, 00:39 (vor 17 Tagen) @ Mirko23128 Views
bearbeitet von Hannes, Sonntag, 31.07.2022, 01:00

Wenn es jetzt demnächst kälter werden wird und nicht nur in Deutschland, wird man nicht das teure Gas für etwas Wärme im Haus/Wohnung verbrauchen, sondern die Heizlüfter oder Radiatoren werden einschaltet und späteres dann, steht das Stromnetz vor dem Kollaps! Europaweit!

Hi M,

bei Glatteis fliegt auch nicht jedes Auto aus der Kurve, weißt Du doch.

Wir fahren zur Zeit Rad, saugefährlich mit einem Affenzahn steil bergab, aber wir werden uns nicht den Hals brechen. Irgendwie kommen wir schon an, glaube ich. Ist ja schon immer endlich irgendwie gut gegangen. Manchmal die Knochen gebrochen, aber wir werden's wieder überleben (wie sagt mein kluges Weib gern relativierend, auf meine Rede: "Nich alle ...". Richtig. Viele wird's kalt erwischen).

Will sagen: Die Techniker werden die Schotts schließen, wenn sie dürfen. Wenn die Politik sie handeln lässt, weil es zu spät ist, weil der bildlich bekannte Eisberg Tatsachen geschaffen hat.

Dann wird man nämlich, ohne Rücksicht auf die blinden Passagiere hinter den Schotts, Maßnahmen ergreifen, den Schaden begrenzen. Beispielhaft, Sie wissen schon, was ich meine, dies ist dann keine Meldung mehr wert:

[image]
Quelle:
22.04.2015, 16:11 Uhr
Flüchtlingsdrama auf dem Mittelmeer Der Kapitän soll getrunken und gekifft haben

Diese Menschen sind dann hier als zusätzlicher Störfaktor im instabilen System zu managen. Das ist eine Tatsache, keine "rassistische Hetze".
[[nono]]

Und genau so geht m. E: der GROSZE PLAN. "Ich will Verwirrung stiften unter den Völkern" --> Ganz alter Hut ... Sie wissen schon: Kreative Zerstörung.

[[motz]]

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung