Was im Feb. und Mar. vorgefallen ist, werden wir irgendwann erfahren.

FOX-NEWS, fair and balanced, Mittwoch, 22.06.2022, 21:06 (vor 14 Tagen) @ Joe681142 Views

Der Einsatz in Kiev war ein Desaster. Konvois die zusammengeschossen wurden, Luftlandetruppen die einen Flughafen einnehmen, aber zu denen die Truppe nicht durchkommt. Die vielen Bilder der kaputten russischen Panzer und LkWs sind dir entgangen? In den ersten Wochen wurde damit gerechnet das die UA in wenigen Tagen zusammenbricht, dann wurde damit gerechnet das es eine große Zangenbewegung gibt, zum Dnjepr, jetzt sind die Zangenbewegungen auf 20km, immer noch im Donbas, zusammengeschrumpft.

Fakt ist, daß UKR-Truppen in großer Zahl gebunden wurden.

Besser lief es nur im Süden, die gegenwärtigen Bodengewinne kommen von dort.

Inzwischen haben die Russen ihre Dampfwalze herausgeholt und kommen stetig, ein paar km voran, voran. Rechne dir aus wie lange, und zu welchen Preis, es dauern wird, bis nach Odessa ist es ein langer Weg. Wenn die grösseren Städte so hartnäckig wie Mariopol verteidigt werden, dann kannst noch ein paar Monate draufschlagen.

Genau so wird das geplant sein. Am Schluss ist von der ukrainischen Armee nichts mehr übrig. Dies ist ja erklärtes Ziel der Operation, sowie die Beseitigung der Bandera-Nazis. Ich hoffe schwer, Zelenskyy ist nicht bereit, die 2 Mio. Zwangsrekrutierten alle sterben zu lassen.

Was die tollen Kampf-Hubschrauber angeht, die trauen sich nicht näher als 5km an den Gegner.

So sieht Kampf ohne Luftüberlegenheit eben aus. Das kennt der Ami gar nicht.

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung