Konfus? Ja, kann man wohl so nennen, denn die Quellen sind "namenslos". Sie senden seit Monaten in den USA.

Olivia, Samstag, 07.05.2022, 08:07 (vor 14 Tagen) @ re-aktionaer2445 Views

Ich verfolge sie seit einigen Monaten und poste ab und zu einige "Informationen" daraus. Alle Informationen sind ohne jegliche Gewähr, denn ich weiß auch nicht, wer "die" sind. Bisweilen macht es den Eindruck, als ob sie um Gen. M. Flynn konzentriert sind, aber nicht der enge Kreis, sondern nur die "entfernten" (mehr oder weniger guten) Nachrichtenüberbringer. Die "Vorleser" kennen die Dinge oft nicht, über die sie berichten, denn die Intonation einiger Worte/Fachausdrücke ist bisweilen falsch. Dass in den USA Machtkämpfe laufen, dürfte bekannt sein. Insofern werden "Informationen" durchgestochen und "Fehlinformationen" verbreitet. An sich wollte ich nichts darüber schreiben, aber die Info, dass in D "Anschläge" auf bestimmte Personengruppen vorgesehen sein sollen, hat mich anders gestimmt.

Was mich persönlich betrifft, so sind die Informationen aus diesen Kanälen z.T. dubios, z.T. informativ und z.T. langweilig. Die Sendungen "anzuhören" ist langwierig und mühsam. Ich verfolge sie weiter, weil ich ab und zu aus den "gesammelten Nachrichten" einige "Brosamen" an Information erhalten habe, die ich in mein Gesamtbild einbeziehen kann. Ab und zu gebe ich einiges davon wieder. Ich habe auch bereits Links dazu unter Vorbehalt gepostet. Das ist alles.

Krieg gewonnen? Was denkst du? Der Schauspieler? Der ist zum Schauspielen da, zu sonst nix. Der muß eine gute DARSTELLUNG abliefern. Das tut er ja auch, wenn du die "Bevölkerung" hörst.... und die MSM verfolgst. Des Kaisers neue Kleider in Vollendung.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung