auch hier vollkommen Zustimmung

reefan, Dienstag, 12.10.2021, 10:45 (vor 10 Tagen) @ Das Alte Periskop372 Views
bearbeitet von reefan, Dienstag, 12.10.2021, 11:01

PATAGONIEN, ist aber bereits aufgekauft

Ja, ich weiß - wenn ich die Wahl hätte: Paraguay
(habe ich aber nicht...)

Die Gefahr einer Eiszeit ist real, ich verfolge das schon sehr lange. Der Gedanke passt aber nicht ins politische Narrativ. Ich würde nicht mal ausschließen, dass dahinter sogar die Absicht steht, die Menschen auf eine falsche Fährte zu locken und bewusst ins Messer laufen zu lassen.

Zu Ungarn: das ist mir klar - eben typisches Kontinentalklima mit abruptem Wintereinbruch, dafür heiße Sommer. Aktuell "sichere" ich mir die Glasfenster von zwei alten Gewächshäusern. Danke für den Link, der beschreibt ziemlich genau, was ich vorhabe, inkl. großer Speichermasse. Ich bin auch am Überlegen, einen kleinen Holzofen zur Heizung des Gewächshauses so umzubauen, dass er automatisch mit Holzpellets oder Hackschnitzeln beschickt werden kann und mit sehr kleiner Flamme brennt, wobei noch dazu ein Teil der Verbrennungsgase zur Erhöhung des CO2-Pegels ins Gewächshaus geleitet wird. Aber das ist alles eine Mammutaufgabe, vielleicht übernehme ich mich damit auch. Ideen hätte ich jedoch mehr als genug.

Als Allererstes wird jedoch ein Akazienwäldchen gepflanzt. Akazien wachsen sehr schnell und sind nach 8 Jahren bereits "erntereif". Sie liefern hochwertiges und äußerst verrottungsfestes Bauholz (höchste Resistenzklasse, auch ohne Imprägnierung im Outdoorbereich einsetzbar). Und natürlich Brennholz, dafür aber fast zu schade.

Vor zwei Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, mich im Fast-Rentenalter nochmal in so ein Abenteuer zu stürzen. Zum großen Teil mache ich das auch für meine Kinder.

Es bleibt jedenfalls spannend.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.