Laden eröffnen - offiziell und inoffiziell

Langmut, Montag, 03.05.2021, 18:19 (vor 15 Tagen) @ el_mar705 Views

Hallo in die Runde,

wenn ich noch jung und gesund genug wäre, würde ich einen Laden eröffnen, der nur Konserven führt.

Ladenöffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr (wenn es sich lohnen sollte, kann man Sortiment und Zeiten ausweiten)

Geringe Miete ist Voraussetzung, Lage eher am Rand - wenig Laufkundschaft, ein geräumiges, heizbares Hinterzimmer als Büro/Lager.

Dieser Ort dient als Existenzgrundlage für die nächsten 5 Jahre, als konspirativer Treffpunkt für Gleichgesinnte, als Notquartier ... usw.

So wenig Geld wie notwendig investieren, dann wachsen lassen oder bei Misserfolg alles wieder einstellen.

Es gibt nichts Gutes außer man tut es.

Viel Glück!

Gruß
Langmut

--
Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

"Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen." (Diogenes von Sinope)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.