Gegen festhängen hilft Herz öffnen

Rybezahl, Montag, 03.05.2021, 17:46 (vor 15 Tagen) @ el_mar646 Views
bearbeitet von Rybezahl, Montag, 03.05.2021, 18:01

Hallo el_mar,

ich kenne zwar deine persönliche Situation nicht, und kann dir auch keine Geschäftsmodelle anbieten, aber ich kann dir einen Tipp geben, was gegen festhängen hilft: Nämlich das Herz zu öffnen. Man merkt es durch eine gewisse Wärme in dieser Region. Es vermag die schlimmen Gedanken zu besänftigen. Und es bringt eine gewisse Freude in das Leben. Genau genommen bringt es dich zum Kichern. Reichlich pathetisch? Ja - ist aber trotzdem so. Kein Witz.

Vielleicht kommen die Ideen für den weiteren Weg dann ganz von selbst. Ich habe, glaube ich, den wunden Punkt nun wirklich so langsam überschritten. Man war das geil! Richtig Achterbahn. Ich meine, in so einer Situation - und es ist keine normale Situation, sondern vermutlich eine Situation, die alle paar tausend Jahre mal passiert - kann man schon mal verzweifeln und wild werden. Wer traut es sich denn, die Situation wahrhaftig zu realisieren und nicht in einen Schock zu verfallen? Wer traut es sich, und sagt nicht eine Millisekunde später: Nein, nein, das kann es nicht sein! Wer traut es sich, dem Tod in das Angesicht zu grinsen?

Und davon abgesehen: Dieser Untergang wird vermutlich ein langweiliger Untergang werden. Wirklich sehr langweilig. So ziemlich der langweiligste Untergang, den man sich vorstellen kann. Ich hoffte ja auf die Alien-Invasion. Aber ne. Na ja, kommt vielleicht noch.

Gruß vom
Rybezahl.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.