Viele Dinge und Gewohnheiten werden sich ändern ....

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 10.02.2021, 11:16 (vor 85 Tagen) @ Garderegiment792 Views

Aber kriegen die Regierungen in allen Ländern den turn around weg vom Tourismus gut hin?
Und wegen Umweltschutz?

Keine Ahnung - in TH dürfte der Tourismus der alten Form ca. 20% des BIP in die Kassen gespült haben. Rechnet man aber die Umweltverschmutzung gegen - vor allem an den Küstenregionen und den Inseln ... auch die sinnlose Bauerei an den steilsten Berghängen .... Das wurde eben im BIP nicht bilanziert.

In D dürftet ihr ein ähnliches Problem haben mit dem Automobilbau und den Zuliefern , dort dürfte auch massiv abgebaut werden.

Der Raubbau wegen Energiegewinnung und Rohstoffen läuft doch weiter, überall.

Ich denke es wird weniger werden ....

Ich war zuletzt vor 2 Jahren 3 Wochen in Sri Lanka. Es erschließt sich mir gar nicht, was die vielen Einheimischen dort jetzt machen sollten?

Entweder sie finden etwas anderes oder sie werden eben geimpft. :-P

Das Land ist voll mit Sozialschmarotzern und damit meine ich ausdrücklich nicht nur die seit 2015 dazu gekommenen. Das ist nur noch "icing on the cake"!

Die harten Reformen von Schröder mit Hartz4 etc. - die wurden ja mit Regierungsbeteiligung der Grünen Khmer - damals noch niedlich -Die Grünen- verordnet. Man kann sagen die Sozialisten in Hochform. Diesen Sozialismus den wollen und wählen die Mehrheiten. So soll es geschehen ....

Bin mir aber nicht sicher, wie das hier weitergeht.
Das Aufwachen, nix mehr mal eben Kreuzfahrt, nix mehr mal eben nach Malle, nix mehr Winter Kanaren, diese "Spiele" haben auch viele hier ruhig gehalten, das Murren wurde schon lauter die letzten Jahre.

Dieser ganze Lifestyle war echt krank. Wenn so etwas wenige tun, ist es auch nicht lustiger, aber man kann darüber hinwegsehen. Wenn aber die Massen so ein Lebensform kultivieren, wird es nur noch ein einziger Kindergarten der Masslosigkeiten. Das ganze Jahr schön auf der Farm funktionieren und dann im Urlaub die Sau rauslassen, ist doch wenn wir ehrlich sind - einfach nur jämmerlich.

Ich denke wir müssen noch mindesten bis 2025 warten, um zu sehen was genau passiert. Ich tippe immer noch, dass die Prognosen von Deagel.com ihre Berechtigung haben. Nimmt man diese Liste, sieht man, wo der Aufräumbedarf am nötigsten war. Dass die Betroffenen das nicht so sehen, kann man verstehen - die Vorlaufzeit war allerdings so lange, dass man sich strategisch positionieren konnte. Also gerade das Gegenteil von Verschwörungstheorie und Hinterzimmerpolitik - jeder der es lesen wollte, konnte das tun und seine Entscheidung fällen - ob Handlungsbedarf anliegt oder nicht.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.