Das was unter dem Begriff Corona läuft - gibt es auch in Thailand ...

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 10.02.2021, 02:44 (vor 86 Tagen) @ DT999 Views
bearbeitet von NST, Mittwoch, 10.02.2021, 02:47

von Bedeutung sei.

Das was Du jetzt schilderst hört sich aber ganz anders an.

..... und die Regierung nahm das zum Anlass, die Tourismusindustrie aus dem Ausland auf annähernd Null herunter zu fahren. Es gibt auch je nach Region - Einschränkungen unterschiedlichster Art. Am extremsten wird es im Normalfall in Bangkok zelebriert.

Niemand bestreitet, dass es etwas gibt, das eine Krankheit verursachen kann - auch ich nicht. Fakt ist aber hier in TH, dass wir hier z.B ein x-faches an Verkehrstoten pro Tag haben und gezählte Coronatote ....

[image]

Ich schätze mal wir haben 80 Verkehrstote in TH locker in nur 1 Woche - und niemand stört das - darum geht es. Einen ähnlichen Sachverhalt von Toten die durch sonst übliche Ursachen geschehen - findet sich weltweit. Jeder der halbwegs einen klaren Blick sich bewahren konnte und mit diesen Dingen kein Geld verdient - Pharma usw. weiss das ganz genau.

Inzwischen schätzte ich Corona - denn damit konnte die thail. Regierung längst überfällige Massnahmen in Bezug auf den ausufernden Tourismus und die damit einhergehenden Umweltzerstörungen eindämmen. Nicht einmal als die Militärs direkt an der Macht waren, konnte das durchgesetzt werden.

Inzwischen dürfte auch klar sein, seit dem der Begriff Great Reset die Runde macht, dass im Hintergrund andere Dinge damit geregelt werden - längst überfällige Dinge. Das in den Demokratien die Bürger ihre Reisefreiheit verloren haben - ist soweit auch korrekt, sie wurde schlicht und einfach missbraucht - siehe Billigfliegerei und die ganzen Auswüchse. Das wird sich alles verändern - auch das ganze Sozialgefüge der westlichen Welt - ich muss hier nicht erklären warum.

Fazit: das Ergebnis wird aus meiner Sicht wie folgt aussehen - für alle Wohlfahrtstaaten - deren Bewohner müssen zukünftig auf ihrem Territorium verweilen, wer nicht schon weg ist, wird auch nicht mehr so einfach die unsichtbaren Mauern überwinden können. Das extreme Wohlstandsgefälle wird sich so automatisch nivellieren und den Druck von den ärmeren Regionen nehmen - und das weltweite Geschäft der Umweltzerstörung damit eindämmen.

Was natürlich klar ist - all jene die auf keinerlei Sozialtransfers angewiesen sind, werden diese Massnahmen nicht zutreffen, dazu wurden sie auch nicht konzipiert. Das Corona Thema wird langsam auslaufen - die Impfkampanien werden dafür sorgen, dass die Bilanzen stimmen - und an den Geschäftsfeldern, die pleite gehen, können wir sehen, was nicht mehr benötigt wird.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.