Sonst wäre der Patient hinten links im Bild ja auch längst tot.

solstitium, Mittwoch, 18.11.2020, 10:40 (vor 17 Tagen) @ Durran964 Views

https://t.me/elternstehenaufCHEMNITZ/6635

Es sei denn, die Szene aus Piemont war gestellt, dann ist es egal.
Aber beim nächsten mal, sollte der wenigstens mal kurz aus dem Zimmer raus, bei so wichtigen Propagandafilmsequenzen, nicht dass Euch noch einer auf die Schliche kommt, ihr Schlawiner von den Mainstreammedien!

Vielleicht war da ja schon keine Luft mehr im Raum, dann wäre es auch klar, und die anderen Astronauten, oder so, nur eben der eine Patient, vielliecht Ausländer, Kroate evtl. wusste nicht was da abgeht, der denkt bestimmt immer noch, er liegt in der Orthopädie.

Ha nee, jetzt hab ichs, die Maskerade ist ja per se "Fremdschutz".

Da alles um ihn herum schon erkennbar hirntot ist, braucht der niemanden im Raum mehr zu schützen, jede mögliche Infektion wäre für die bereits Hirntoten ihrerseits ja die Erlösung - nur die Hirntoten schützen umgekehrt ihn, auch logisch. Aber wovor, shit jetzt bin ich raus!

Mann, Mann, Mann, manchmal steht man echt auf dem Schlauch!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.