Dankbare Versuchskaninchen

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Dienstag, 17.11.2020, 12:43 (vor 11 Tagen) @ Albert3262 Views

Die Entwicklung des Corona-Impfstoffs ist bei den verschiedenen Herstellern mittlerweile so weit gediehen, dass es da nicht mehr zu einer Modifizierung kommen wird, zumal die Regierungen und wohl auch viele Bürger nach einem solchen Vakzin geradezu lechzen, um wieder in ihre gewohnte Normalität zurückkehren zu können.

Das Geschäft mit den Impfstoffen ist ebenfalls bereits getätigt worden; die Regierungen haben Milliarden von Impfdosen bestellt.

So gut wie niemand, außer den notorischen Warnern und Querdenkern, hat es bis dato für nötig befunden, sich mit den Folgen und Gefahren eines solchen Impfstoffes auf RNA-Basis überhaupt zu beschäftigen. Im Gegenteil ist man stolz darauf, ein solches Novum in so kurzer Zeit entwickelt zu haben. Das man dabei viele bislang obligatorische medizinische und toxikologische Prüfungen einfach übergangen hat, stört offenbar weder Pharmaindustrie, Ärzte, Regierungen und schon gar nicht den Empfänger dieses besonderen Cocktails - den gemeinen Bürger.

So wird dieser denn auch mit großer Zuversicht und freudig erregt Anfang 2021 den Gang zur rettenden Impfung antreten. Ich sehe jetzt schon die langen Schlangen vor den Toren der neuinstallierten Impfzentren, wo nicht mehr Ärzte die Spritze verabreichen werden, sondern eigens dafür in zwei Stunden ausgebildetes Impfpersonal.

Warum sich die Hersteller dieses pharmazeutischen Leckerbissens von vornherein von der Haftung für ihr Produkt haben befreien lassen, wird die vielen Impfwilligen nicht interessieren. Sie werden, tief beseelt vom Glauben an die Segnungen von Big-Pharma und geradezu gerührt über die Sorge der Regierung um ihr Wohlergehen, mit großer Dankbarkeit und Erleichterung zu Versuchskaninchen mutieren, sie wissen es nur nicht.

Für die Pharmaindustrie ist diese Impfung nicht nur ein Milliardengeschäft. Gleichzeitig spart man sich zig Millionen an Entwicklungskosten für die nächsten Impfstoffe, denn das große Langzeitexperiment mit Millionen von Probanden bekommt man jetzt quasi gratis dazu!

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.