Es geht immer um etwas Anderes, wenn es um Nichts geht

Oblomow, Leipzig, Dienstag, 02.06.2020, 15:02 (vor 37 Tagen) @ trosinette319 Views
bearbeitet von Oblomow, Dienstag, 02.06.2020, 15:12

Da das ja ein Forum ist, stelle ich mir immer die Diskutierenden wie auf dem Speakers Corner vor. Vielleicht warst Du ja schon einmal da. Da schlendert man eben so rum, mancher steht auf einer Leiter und es wird eben so herumgeschwatzt, während drumherum im Park gespielt wird, die Doppeldeckerbusse vorbeigurken, Hunde und Katzen an den Leinen geführt werden, Touristen sich wundern, was das soll.

Du kannst Dir vielleicht vorstellen, wie dort gestritten wird und hier mal ne Menschentraube sich bildet, dann wieder ein einsamer Rufer da steht, dem niemand zuhört, obgleich er vermutlich der Klügste von allen ist. Mancher ist dann irgendwann erschöpft, packt seine Leiter oder sein selbstgebautes Podest zusammen und trollt sich zufrieden und heiser nach Hause, wo dann die Alte recht stolz auf ihren Helden wartet. Dann trinkt man ein Pint oder zwei und die Welt ist wieder im Lot.

Andererseits meinte Oscar Wilde: "Nur Hohlköpfe streiten." Letztlich wird man nicht schlau daraus. Macht aber nichts. Eine Frage habe ich aber doch. Hat Beethoven den Jazz erfunden bevor oder nachdem er taub geworden war?

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.