Oh Gott, die armen Sufis. Die wirst du doch wohl nicht mit den Zionisten vergleichen?!

Olivia, Sonntag, 04.02.2024, 00:44 (vor 20 Tagen) @ Hannes877 Views

Die sind eher an ihrer Art von "Erleuchtung" interessiert. Sie leben z.T. ihr Leben ganz normal in Familien und früher u.a. auch als Teppichknüpfer. Ein völlig anderer religiöser Ansatz. Natürlich wurden sie im Laufe der Geschichte auch verfolgt von den "normalen" muslimischen Herrschern. Deshalb waren sie "clandestine". Kluge, zurückgezogene Menschen, so wie auch etliche Rabbies.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung