Ja, es geht auch "handfester", für Sachkundige allerdings .. [edit]

Beo2, NRW Witten, Dienstag, 12.10.2021, 10:10 (vor 7 Tagen) @ aliter435 Views
bearbeitet von Beo2, Dienstag, 12.10.2021, 10:44

etwas handfester wäre noch besser ... denn die Geschichte mit Aussenhandel , mit Saldierungen und Verrechnungen etc. interessiert nicht.
Aber vielleich so: Wenn z.B. Italien mit 50 Mrd bei der BRD in der Kreide steht und es normale Zeiten wären, dann würde Italien z.B. 100 Arbeitskollektive in die BRD senden und in Windeseile alle Autobahnen saniert - Strassenbau können die Italiener bekanntlich - und die Schulden wären ausgegelichen. So jedoch bleiben die Schulden von It. an BRD auf Ewigkeit in den Büchern und werden nie ausgeglichen. Das sollte jemandem eher einleuchten.

Das beschreibst allerdings einen "Sachverhalt", der nichts mit dem buchhalterischen Verrechnungssystem "T2 an sich" zu tun hat .. sonders mit realer Wirtschaftspolitik. Vor der analen Euro"einführung" waren es Dollars, CHF, GBP und andere Devisen (evtl. auch Gold u.a.) - die über die Grenze gingen, grundsätzlich. Letztlich war es aber "dasselbe wie T2" .. nur in anderen "Zähleinheiten".

Du beschreibst die traditionelle Dummheit der Exportweltmeister Deutsche, nämlich dass sie reale Arbeitsleistung hergeben für nichts als billige Zahlen im Computer .. ohne jemals eine reale Gegenleistung zu bekommen, ja gar zu verlangen. Ich meine die 40 Millionen Lohnabhängigen in DE natürlich. Das ist eben eine Sache und Profit für die "übernationalen" Kapital'Isten, Spekulanten und politischen Psychopathen.
Das überaus vernünftige "Konzept der ausgeglichenen Handelsbilanz" interessiert niemanden mehr. Da waren die US-Amerikaner seit ehe allerdings viel schlauer: Sie waren immer IMPORTweltmeister.

Um noch mal auf mein Posting zurückzukommen, ich hatte dem Kollegen das schon näher erläutert ähnlich wie hier dargestellt, aber da er nie davon was gehört hatte, war er skeptisch und ich hatte ihn dann aufgefordert, selber im Netz nach Target2 zu recherchieren mit dem beschriebenen Erfolg.

Du wirst im Net nichts wirklich Erhellendes über die realwirtschaftlichen Grundlagen und Implikationen der Zahlen im Target2-Saldo finden.
Gruß, Beo2
__________________
Sie hören gerade den Sender "Debitismus 2.0".


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.