Jegliche Eigenleistung setzt Fremdleistungen voraus ..

Beo2, NRW Witten, Sonntag, 06.06.2021, 21:25 (vor 18 Tagen) @ FOX-NEWS370 Views

.. voraus sich eine nicht zu leugnende und auch allgemein anerkannte persönliche Verschuldung jedes einzelnen Menschen gegenüber der Eltern- und Großelterngeneration ergibt. Das nennt sich: zwar ungeschriebenes, jedoch gültiges Generationenkredit/-vertrag. Und diesen kannst Du zurückverfolgen bis zum Ur-Gläubiger (Ur-Erzeuger, Ur-Eltern). Das ist "Debitismus konsequent gedacht".

Ich nannte das seinerzeit: soziale Urschuld (jedes Einzelnen), in Abgrenzung zu @dottor'scher biologischer Urschuld. Und auch die biologische Urschuld stammt übrigens aus einem Kredit (Fremdleistung) = physischer Körper.
Der eine wie der andere Kredit haben nur eine begrenzte Laufzeit und verlangen tägliche Tilgungsraten .. wozu auch die Sozialabgaben (direkte oder indirekte) gehören.

Das ist der Spannende Moment, wenn von Eigen- auf Fremdleistung umgeschaltet wird

Nein, umgeschaltet wird immer von "Fremdleistungen", d.h. Fremdbedienung der eigenen Urschuld, hin zur Eigenleistung .. viel später.

Dies sind ganz wesentliche, grundlegende Zusammenhänge, ohne die kein solider Debitismus gedacht werden kann.
Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.