Es ist lächerlich, wenn einer heute beginnt, bei dem Rudeltier Mensch von Deformation der menschlichen Psyche zu sprechen

Mephistopheles, Datschiburg, Freitag, 04.06.2021, 12:37 (vor 11 Tagen) @ Falkenauge1834 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 04.06.2021, 12:43

Natürlich wäre es , wenn jeder Fremde, der unaufgefordert in das Revier des eigenen Rudels eindringt erst mal erschlagen und danach gefragt wird, was er wolle?

So weit zum Handel vor Erfindung des Geldes. Dieses Schicksal drohte auch dem Händler. Darum war der normale Gang der Dinge so: Zuerst kamen die römischen Legionen und dann kamen die Händler. War es mal anders, dann konte es schon mal passieren, dass unter Mithridates bei der Vesper von Ephesos erst die Händler erschlagen wurden und die Soldaten danach kamen.

So weit, als der Mensch noch eine intakte Psyche hatte. Der, wer einen Fremden duldet, ohne ihn zu erschlagen, dessen Psyche ist deformiert.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.