Viel zu kompliziert gedacht

FOX-NEWS, fair and balanced, Sonntag, 06.06.2021, 19:58 (vor 9 Tagen) @ Beo2298 Views
bearbeitet von FOX-NEWS, Sonntag, 06.06.2021, 20:05

Und WIE (vor)finanzierte dieser Jäger und Sammler seine "energetische Vorleistung", wodurch er dann jagen und sammeln gehen konnte? Oder tat es für ihn jemand Anderer? Wer war es dann? .. dessen "Gläubiger oder Kreditgeber"?

Hier geht es um Energiebilanzen. Erergietechnisch bin ich Gläubiger und Kreditgeber in Personalunion. In einer Stammesstruktur (Produktionsgemeinschaft) wird nicht gewirtschaftet. Äussere Gläubiger oder Kreditgeber gibt es nicht, nur Energiebilanzen, die zu decken sind, Nachwuchs eingeschlossen.

Ach ja, und wer hatte deren physischen Körper samt der "Urschuld" (Selbsterhaltungstrieb) und Fähigkeit zu Jagen und zu Sammeln geschaffen und vorfinanziert? Und warum sterben sie überhaupt Alle nach recht kurzer Zeit? Was klappt da nicht mit der individuellen (Vor)Finanzierung?

Eine Problem der Struktur. Biologische Einheiten sind instabil, und mit der Anhäufung von Fehlern wird irgendwann die Selbstreparatur überfordert. Dann ist da noch das Problem der Telomere.

Und auch hier wieder: WIE hatten diese "gezwungenen Anderen" ihre eigenen Leistungen vorfinanziert, um Zwangsabgaben leisten zu können? Oder tat es auch hier jemand Anderer für sie? Und wer war es denn?

Schuld ex Nihilo, weiteres siehe Sammlung. Zwangsmittel werden mittels Eigenleistung vorfinanziert (Energieaufwand Waffenherstellung, Krafteinsatz bei der Zwangsausübung usw.). Ok, das ist aus Sicht der Peitschenschwinger. Aber die Sichtweise der Gepeitschten kannst du sicher daraus selber herleiten. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.