Europa: Bevölkerungsrückgang seit 40-50 Jahren

Joe68, Dienstag, 06.04.2021, 10:25 (vor 15 Tagen) @ Ulli Kersten3364 Views

Wir haben in Europa einen Bevölkerungsrückgang und eine Vergreisung seit mehr als 40-50 Jahren.
Hier braucht Gates, Reptiloide usw gar nichts zu machen als einfach laufen zu lassen.

Das mag in vielen afrikanischen und asiatischen Staaten anders sein, aber dort, wo sich die meisten Ungebildeten und Fortpflanzungswilligen tummeln, da versagt das Covid19 Virus jämmerlich (falls die Tötung beabsichtigt gewesen sein sollte).
Das wäre aber ein totaler Flop angeblicher VT.

Im Westen und vielen anderen Ländern haben wir dagegen immer weiter wachsende Kosten (Ressourcenverbrauch durch Renten und Pensionsansprüche) durch Alte.
Und die wurden massiv geschützt durch die Lockdowns/Impfungen, nebenbei wird sehr viel Geld daran verdient. Ich kann mir nicht vorstellen das die teuer ausgebildeten Fachkräfte im Westen, durch die Impfungen, aus der Welt gschaffen werden sollen. Diese (Verschwörungs)-Theorien passen vorne und hinten nicht zusammen,


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.