Der Verfassungsschutz alias Haldenwang spielt in dieser Posse eine gewichtige Rolle.

FredMeyer, Südrand der Heide, Dienstag, 19.03.2024, 11:17 (vor 31 Tagen) @ BerndBorchert2625 Views

Quelle: Bundesverfassungsschutz

Die Anastasia-Bewegung basiert auf den Romanen des russischen Autors Wladimir Megre. Anastasia selbst sei eine junge Frau mit übersinnlichen Fähigkeiten, die dem Autor begegnet sei. Hierbei habe sie Megre die "angebliche ‚Wahrheit‘ der Menschheit" offenbart. Die Buchreihe verbreitet antisemitische, demokratiefeindliche und rassistische Inhalte. Zentral hierbei ist ein esoterisch-ökologisch geprägtes Denken. Seit Juni 2023 ist bekannt, dass der Bundesverfassungsschutz die Bewegung als rechtsextremen Verdachtsfall behandelt. Ziel der Bewegung ist es, autarke Strukturen und sogenannte "Familienlandsitze" aufzubauen. Es bestehen Verbindungen z.B. zur Reichsbürgerszene.

Noch mehr zu dem Thema gibt es hier zu lesen:
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/anastasia-bewegung-schloss-ober-neundorf-goerlit...

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung