Ich hoffe mehr Leute kapieren es!

mabraton, Dienstag, 19.03.2024, 08:26 (vor 31 Tagen) @ Konstantin3164 Views

Hallo Konstantin,

der Staat lässt seine Kettenhunde gegen die Bürger von der Leine wenn es ihm beliebt. Die Hundewärter sehen weg oder spielen mit.

Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Gewerkschaftler holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschaftler.
Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Jude.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.
– Martin Niemöller

Meine Eltern haben ein dagegen vergleichsweise kleines Problem mit den Bütteln des Staates,

Der Schornsteinfeger möchte meine Eltern zum Einbau eines elektrischen Fensteröffners nötigen.
Im 1. Stock des Hauses, im Wohnzimmer meiner Eltern befindet sich ein offener Kamin, der verschlossen werden kann. Dieser Kamin befindet sich ca. 1-1,50m von einer Glastür entfernt die das Wohnzimmer vom gut durchlüfteten Flur und Treppenhaus trennt. Vom Wohnzimmer über den Flur, geht es nach ca. 2-3m links zur Küche. Dorthin sind es weitere 2-3m. Betritt man die Küche befindet sich nach ca. 60-80cm rechts der Herd mit einer Dunstabzugshaube. Das ist seit Bezug des Hauses vor 34 Jahren so.

Der Schornsteinfeger meint nun mit Bezug auf §2, Absatz 4 (siehe verlinkte Verordnung), dass durch die Dunstabzugshaube "gefährlicher Unterdruck entstehen kann".
https://www.landesrecht-bw.de/bsbw/document/jlr-FeuerAnlVBW2021pP4/part/S

In der Realität ist eine Gefährdung durch die Luftabzugshaube in der Küche bei Kaminfeuer im Wohnzimmer vollkommen ausgeschlossen. Man kann der Forderung des Staates vergleichsweise günstig nachkommen, was wir jetzt tun. Der Schornsteinfeger war schon letztes Jahr da und jetzt wird Bußgeld in Höhe von € 500,- angedroht.

Meine Eltern wissen, dass Schornsteinfeger/Baurechtsamt ihr Unwesen bei vielen anderen Haushalten treiben. Das sollte schon längst eskaliert sein, sich Leute zusammen gewehrt haben. In der Praxis ist uns niemand bekannt der es getan hat.
Falls jemand weiß wo man ansetzen muss bin ich für Hinweise dankbar.

Natürlich ist das eine Lappalie im Vergleich zu Eurem Thema. Wir wissen, es sind gefährliche und gewissenlose Ideologen in der Regierung. Das Problem ist, dass die unteren Ebenen mitspielen. Ideologie über Sachverstand, wohin man schaut.

Ich kann nur allen raten, Wert Euch.
Es macht Euch gesünder!

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung