Dieses Mal verstehe ich ihn (ausnahmsweise); er sollte nur in Zukunft den Zeitraum angeben und die zivilisatorische Entwicklungsstufe angeben, in dem seine Aussagen gültig sind.

Mephistopheles, Datschiburg, Samstag, 21.01.2023, 15:34 (vor 18 Tagen) @ el_mar872 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Samstag, 21.01.2023, 15:47

Frei nach Ludwig Wittgenstein "Tractatus Logico-Philosophicus" (auch nach anderen Philosophen) ist eine Aussage nur dann gültig, wenn jemand sie versteht.

Wörtlich schreibt er, wenn alle eine Aussage in einer bestimmten Art und Weise verstehen, dann ist sie gültig.

Jetzt ändert sich aber das Verständnis im Laufe der Zeit und je nach kulturellem Background.

Deswegen wäre es hilfreich, wenn @Ashitaka mit angeben könnte, für welche Zeit und welche Kultur seine Aussage von Belang ist.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung