Argumentation meines Freundeskreises

Manuel H., Donnerstag, 12.01.2023, 12:55 (vor 20 Tagen) @ Falkenauge7135 Views

A) Der Maidan-Putsch war eine spontane Volksbefreiung, um einen russenhörigen Diktator zu stürzen.
B) Die gewählte Regierung der Ukraine darf jederzeit entscheiden, welchen Bündnissen es sich anschließt.
C) Der Volksentscheid der Krim ist eine üble Wahlmanipulation der Russen. Bilder in den Nachrichten und das Statement unserer im Völkerrecht erfahrenen Außenministerin zeigen, dass die Russen mit der Kalaschnikow im Anschlag die Wähler gewzungen haben, der russischen Besatzung zuzustimmen.
D) Folglich die Präsenz der Russen dort ein aggressiver Akt.
E) Die Donbass Republiken werden von separatistischen Banditen angeführt, die keine Legitimation haben und nirgends anerkannt sind bis auf den Verbrecher-Staat Russland.
F) Die Ukraine verteidigt die westlichen Werte und ist demokratisch. Die Oppositionsparteien sind nur deswegen und zu Recht verboten, weil sie russische Propaganda-Instrumente sind.
G) Die Führung Russlands muß vor ein Kriegsgericht, den von den Russen kolonisierten Völkern in der Russischen Föderation die Freiheit und ihr Land zurückgegeben werden. Die Russen müssen viel viel Geld bezahlen, um die Reparationen gegenüber dem Westen und der Ukraine zu leisten. Danach können auch teilweise die Sanktionen wieder aufgehoben werden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung