Nun mal sachte - Ihr habt ja im Grunde Recht, aber ganz so schlimm sind sie nicht

Geminus, Hessen, Donnerstag, 12.01.2023, 22:04 (vor 27 Tagen) @ Otto Lidenbrock4061 Views

Macht mal "die Deutschen" (solche Verallgemeinerungen sind sehr einfach, aber eh' mit Vorsicht zu genießen) nicht noch mehr runter, als sie es verdient haben.
So weit ich weiß, sind die Impfquoten hierzulande niedriger als in manch umliegendem Land (je nach dem ob Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung; bei letzteren ist D etwas weiter vornedran (z.B. Belgien und Italien(!!!) aber noch mehr). Ganz so obrigkeitshörig sind sie also nicht unbedingt.
Und das trotz der massiven, ständigen Propaganda auf allen Kanälen!
Was "die Deutschen" allerdings in der Mehrzahl sind: Verängstigt, ohne jedes Selbstvertrauen und ohne das kleinste Fitzelchen Mut. (Das passiert schon mal, wenn man Weltkriege verliert und dann ein halbes Jahrhundert ohne jede Gegenwehr mit kübelweise Feindpropaganda überschüttet wird. Krieg sollte man halt besser nur führen, wenn man dann auch gewinnt.)

Diese Angst sorgt dann leider dafür, dass sie sich meist nur im kleinsten Kreis über die große Politik beschweren und in der Öffentlichkeit das Maul halten. Oder in Foren schreiben, wie schrecklich doch alles ist - statt z.B. Montags spazieren zu gehen ("Ach, bringt ja eh' nichts" - tolle Ausrede!) oder es so wie helmut1 zu machen: Der nimmt, wenn er uns das korrekt erzählt, in der Öffentlichkeit kein Blatt vor den Mund. Sehr löblich, wirklich!
Ich übrigens auch nicht - habe daher meinen Ruf in unserer Stadt schon weg und bin inzwischen so was wie der Lieblingsfeind der Klimaspinner, Energie- und Verkehrswender hier. Und wenn ich mal wieder öffentlich Tacheles geredet habe, dann zerreißen die sich das Maul wie schlimm ich doch wäre und die Presse schäumt - und mehrere andere kommen angeschlichen, klopfen mir auf die Schulter (nur wenn keiner das sehen kann!) und sagen sinngemäß: "Gut dass Du das sagst, hast ja völlig Recht. Aber dass Du Dich das traust..."
Wovor genau haben die eigentlich alle Angst, frage ich mich? Mir hat das offen geführte Wort noch nie geschadet, eher im Gegenteil.

--
---
wer nur einen Hammer hat sieht überall nur Nägel


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung