Meinungsmanagement, wie es sich Bernays u. Lippmann vorgestellt haben dürften

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Donnerstag, 12.01.2023, 18:57 (vor 23 Tagen) @ Steppke4329 Views

Das von Rainer Mausfeld in seinem Buch "Warum schweigen die Lämmer" beschriebene "Meinungsmanagement", dem praktisch alle Völker weltweit unterworfen sind, insofern sie die jeweiligen Leitmedien konsumieren, scheint aber gerade in Deutschland besonders gut zu funktionieren und effektiv zu sein. Die vergangenen drei Jahre haben dies beim Thema "Corona" exemplarisch gezeigt und auch beim Thema "Ukraine" lässt das Verhalten der meisten Deutschen in dieser Hinsicht mal wieder keine Wünsche offen.

Die Bevölkerung in Deutschland, insbesondere die autochthonen Deutschen, lässt sich bereitwillig und ohne zu murren die Debattenräume verkleinern und den Korridor der "akzeptablen" Meinung verengen, dass sich Bernay und Lippmann vor Freude im Grabe herumdrehen dürften.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung