Frage: Die Balkonkraftwerkpanele haben ca. 500 W und in etwa 36 V. Der mitgelieferte Spannungswandler u. Laderegler ist doch separat, nicht wahr? Den muss man nicht benutzen....

Olivia, Samstag, 18.06.2022, 10:44 (vor 17 Tagen) @ Hannes690 Views

Dann wäre es doch eigentlich naheliegend, das Panel an einen separaten, kleinen MPPT-Solarladeregler zu hängen und von dort an die Batterie zu gehen. Es sei denn, du willst ab und zu auch mal einspeisen? Das wäre doch erheblich simpler?

Eine andere Frage:
Ich habe Panele mit 17,2 V MPPT-Spannung und +/- 3 % Toleranz und kann die nicht mehr ergänzen. Die neuen Panele haben 17,8 V MPPT-Spannung mit +/- 3 % Toleranz. D.h. im schlechtesten Falle könnte es zu 6 % Spannungsunterschied kommen. Könnte das ein Problem geben, wenn ich die zu den anderen in Serie hänge? Je nach Sonneneinfall dürfte die Spannung der einzelnen Panele doch eh ab und an unterschiedlich sein?

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung