Es wäre zielführender, wir würden alle Waren- und Dienstleistungspreise einbeziehen.

FOX-NEWS, fair and balanced, Samstag, 11.09.2021, 15:27 (vor 7 Tagen) @ Beo2201 Views

Ein ausgewählter Warenkorb verzerrt die Sicht nur. Wenn alle Waren- und Dienstleistungspreise incl. der Geldanlageprodukte berücksichtigt werden, dann käme wohl ein Wert dabei raus, welcher vermutlich die Realität annähernd beschreiben dürfte. In Volksmund nennt man das die "gefühlte" Teuerung.

Grüße

--
[image]
** If You Panic - Panic First! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.